Bilder & Berichte

  • 2016 (3)
  • 2015 (4)
  • 2014 (3)
  • 2013 (6)
  • 2012 (4)
  • 2011 (11)
  • 2010 (7)
  • 2009 (6)

Nkolausturnier 2015

Gruppe

Nachdem das Judo-Team letztes Jahr das traditionelle Feuchter Nikolausturnier ausfallen lassen musste, war es am 29. November wieder so weit, unser lang ersehntes Nikolausturnier fand wieder statt. Am Vorabend haben wir uns wieder sehr ins Zeug gelegt und für Euch die Halle vorbereitet. Am Sonntag hieß es dann bis 10:30 Uhr fleißiges wiegen für alle Teilnehmer. Danach wärmten wir uns gemeinsam auf, mit Laufübungen und Spielen. Kurz danach konnte es dann auch schon richtig losgehen. Alle 48 Teilnehmer durften sich zur Begrüßung in einer Reihe aufstellen. Im Zuge dieser wurden alle geltenden Regeln für dieses Turnier erklärt und die Wertungsrichter vorgestellt. Danach starteten wir sofort durch. Es waren viele spannende Kämpfe zu sehen. Bei mehreren Kämpfen kam es vor, dass ein vermeintlicher Sieger plötzlich doch Unterlag. Ich habe bei jedem Kampf mit Euch mitgefiebert. Nach dem jeder mit seinem Kampf fertig war, durften Freiwillige gern nochmals gegen einen Wunschkandidaten kämpfen. Wir bemühten uns während dessen Eure Urkunden zu drucken. Im Anschluss bekam jeder Teilnehmer die für ihn ausgestellte Urkunde und durfte auch einen der heißbegehrten Schokoladennikoläuse in Empfang nehmen.

Am Samstag vor dem Nikolausturnier fand in Lauf das dortige Nikolaustunrier statt. Anna Sperova und Jan Spera nahmen an diesem Turnier tiel und belegten hier sehr gute 1. Plätze. Wir gratulieren zu diesen hervoragenden Plätzen und wünschen weiterhin viel Spaß → mehr…

Bayerische Katameisterschaft in Gaimersheim

Am Sonntag den 16.06.2013 fand in der Edeka Ballsporthalle von Gaimersheim die Offene Bayerische Kata Meisterschaft 2013 statt.

Bis um 10 Uhr reisten alle Teilnehmer und das Judo Team des TSV 1904 Feucht e.V. an. Nach einer kleinen Aufwärmphase für die Teilnehmer ging es los. Der Vizepräsident des DDK e.V. Hans Gottfried begrüßte alle Teilnehmer und Zuschauer und stellte die Prüfer vor.

Zuerst starteten die Teams der Karateka und kurz danach die Judoka auf der zweiten Katafläche. Es wurden alle Schüler Katas von Gelb nach Grün gezeigt. Unsere Judoka zeigten ihre Vorführungen stets konzentriert und mit großem Eifer. Nach dem Formenlauf der Schüler wurden die Meister Kata gezeigt.

Um 15 Uhr war es dann geschafft. Nach einer kurzen Auswertungsphase wurden die Plätze verkündet und mit Medaillen in Gold, Silber und Bronze geehrt.

Die Teilnehmer des TSV 04 Feucht e.V. erreichten folgende Platzierungen:

Paul-Anton Lutz und Eric Römer (Kiiro no kata): 1. Platz Marie-Luise Lutz und Jasmin Weidner (Dai dai no kata): 4. Platz Nicki Jäckel und Jasmin Weidner (Dai dai no kata): 3. Platz Nicki Jäckel und Marie-Luise Lutz (Dai dai no kata): 2. Platz Anna-Lena Lutz und Heike Jäckel (Nage no kata (Gruppe 1 und 2)): 2. Platz Heike Jäckel und Anna-Lena Lutz (Nage no kata (Gruppe 1 und 2)): 1. → mehr…

Deutsche Budo Katameisterschaft 2013

Zur bevorstehenden deutschen Katameisterschaft in Feucht trafen sich am Freitag 10. Mai das Judo-Team des TSV 1904 e.V. mit einer handvoll Leuten um Judomatten, Tische, Stühle und Bodenläufer aus Karl-Schoderer-Halle in die ca. 2 km entfernten Zeidlerhalle zu bringen. Als eingespieltes und turniererfahrenes Team konnten der Aufbau und das Herausputzen der Halle in vorbildlicher Weise erfolgen. Mit Stolz kann das Judo-Team auf eine ‚Hand-in-Hand-Gehende’ -Vorbereitung zurückblicken.

Die Vorarbeiten der Meisterschaft, waren fast abgeschlossen, als das Präsidium des Deutschen Dan Kollegium e.V. (DDK e.V.) die ersten Schritte in die Zeidlerhalle der Marktgemeinde setzten. Schon im Eingangsbereich war das Gefühl der Meisterschaft zu spüren. Tische und Sitzgelegenheiten sollten zum Verweilen im gutorganisierten Catering einladen. Die Bewunderung wich der staunenden Begeisterung beim Eintritt in die dekorierte Halle mit den Austragungsflächen. Die hergerichtete Zeidlerhalle begeisterte mit ihren Tribünen und den aufgebauten Kataflächen nicht nur den Präsident des DDK Dieter Teige mit Gattin. Auch Hans Gottfried (Vizepräsident und Vorsitzender der Landesgruppe Bayern), Udo Schäfer (Schatzmeister), Willi Donner (Budokommision) und Alfred Buchholz (Sportreferent) sprachen viel Lob über die Vorbereitungen durch das Judo-Team des TSV Feucht 1904 e.V. aus.

Zum Ausklang des Tages bot sich ein geführter Spaziergang von Organisatoren Michaela Jäckel und Sandra Däumler durch die Marktgemeinde Feucht an. In der anschließend besuchten Gaststätte am Brückkanal wurde → mehr…

Deutsche Katameisterschaft 2013

t. Kata Meisterschaft 2013

Die Offene Deutsche Budo-Katameisterschaft 2013 des Deutschen-Dan-Kollegium e.V. wird am 11. Mai 2013 in Feucht in der Zeidlerhalle stattfinden.

Wir haben unter „Kata 2013“ auf diesen Seiten weiterführende Informationen zu Anfahrt, Übernachtungsmöglichkeiten und Ausflugszielen in der Umgebung zusammengetragen.

Allen Teilnehmern der Offenen Deutschen Budo-Katameisterschaft 2013 wünschen wir eine gute Anreise, einen erfolgreichen Wettkampftag sowie einen schönen Aufenthalt im Nürnberger Land.

Liebe Grüße Eure Judokas vom Judo-Team Feucht

Nikolausturnier 2012

Das Jahr neigt sich dem Ende und unser traditionelles Nikolausturnier des TSV Feucht 1904 fand wieder in der Karl-Schoderer Halle statt. Wieder folgten der Einladung des Judo-Team Vereine aus ganz Bayern. Insgesamt sieben Vereine und damit 86 Kinder trafen sich zu dem Freundschaftsturnier.

Es wurden wieder spannende Kämpfe ausgetragen, und zum Teil sehr schöne Techniken gezeigt. Die jüngsten Teilnehmer traten in Bodenkämpfen gegeneinander an und hatten sehr viel Freude an den Kämpfen. Bei den Größeren wurden verschiedene erlernte Arten des Kampfes ausprobiert. Da gehört es natürlich dazu, dass die eine oder andere Technik doch nicht so einwandfrei funktionierte, als wie sie im Training eingeübt wurde.

Am Ende eines langen Kampftages waren alle müde, aber dennoch stolz auf ihre Leistungen. Die anwesenden Malteser hatten viele kleinere Blessuren zu versorgen, die zum Teil auch durch die Traurigkeit eines verlorenen Kampf verstärkt wurden. Leider musste auch noch ein größerer Unfall eines Gastkämpfers verarztet werden. Der entstandene Knochenbruch im Unterarm konnte aber im Krankenhaus ohne Operation versorgt werden und so durfte er die Nacht wieder im eigenen Bett – und mit einem Gips verbringen.

Kleiner Wermutstropfen war die neue Software zur Erfassung und Auswertung der Turnierergebnisse. Nach einem Jahr durchdachter Programmierarbeit hatte sie am Kampftag ihre Premiere. Nach einem einwandfreiem Verlauf während des ganzen Turniertages, gab → mehr…

Bayerische Katameisterschaft 2012 in Gaimersheim

Mit vielen Medaillen in den Taschen wurden die Judoka des TSV 04 Feucht bei der diesjährigen Bayerischen Kata-Meisterschaft im oberbayerischen Gaimersheim in der Nähe von Ingolstadt für einige Wochen hartes Training belohnt.

Bei schönem Wetter fand die Meisterschaft in der angenehm temperierten Sporthalle des TSV Gaimersheim bei guter Bewirtung statt.

Über Goldmedaillen in der jeweiligen Altersklasse konnten sich die beiden Grüngurt-Teams, nämlich Heike Jäckel mit Anna-Lena Lutz sowie Rike Pfeuffer mit Annika Jäckel, freuen. Die drei Feuchter Teams mit dem Orangegurt mussten nur einem anderen Paar den ersten Platz überlassen und teilten den zweiten und dritten Rang unter sich auf. Eine Silbermedaille erhielten dabei Marie-Luise Lutz und Nicki Jäckel. Charline Schwarz mit Jasmin Weidner und Marie Roth mit Maya Sperling erreichten bei gleicher Punktzahl Bronze und standen zusammen auf dem dritten Treppchen. Jürgen Schortmann wurde mit seinem Partner Markus Illauer vom TSV Kleinschwarzenlohe ebenfalls Erster in der entsprechenden Klassifizierung.

Hiermit möchte sich das gesamte Judoka-Team bei Jürgen Schortmann bedanken, der anstelle von Michaela Jäckel und Sandra Däumler, die beide leider aus gesundheitlichen Gründen ausfielen, die Kata-Vorbereitung und somit einen großen Teil des Trainings übernahm.

Nikolausturnier 2011

Das diesjährige Nikolausturnier am 20.11.2011 war wieder ein voller Erfolg. In der gut gefüllten Karl-Schoderer-Sporthalle konnten wieder viele gute Platzierungen von unseren Judoka erzielt werden.

Stefan Kuntze freute sich über den ersten Platz in seiner Gewichtsklasse. Dominik Feher und David Feineis erreichten einen guten zweiten Platz. Einen dritten Platz konnten Simon Znotins, Mika Sperling und Justin Bennet verbuchen. Simon Zeitler musste sich drei anderen starken Konkurrenten geschlagen geben und wurde Vierter.

Bei den Mädchen gab es auch einen ersten Platz, über den sich Annika Jäckel freuen konnte. Weiterhin gab es drei zweite Ränge, die von Anna Lena Lutz, Clara Rauh und Heike Jäckel belegt wurden. Jeweils Dritte in ihrer Klasse wurden Marie Luise Lutz, Jasmin Weidner und Olida Özer. Nicki Jäckel wurde dieses Mal leider nur Vierte, da sie drei besonders starke Gegner hatte.

Von den Gästen (Ai Soku Do, JC Lauf, TSV Gaimersheim, TSV Kleinscharzenlohe, Budo Club Eckental, So-Do-Kan) wurde auch diesmal wieder in besonderem Maß die Organisation sowie die Bewirtung zu familienfreundlichen Preisen gelobt.

Deutsche Kata-Meisterschaft in Probsteierhagen

Nachdem die komplette Mannschaft des TSV04 Feucht bereits am Vortag an die Küste mit schönstem Sonnenschein gereist war, traten alle Teilnehmer am nächsten Morgen ausgeschlafen die Meisterschaft an.

Trotz einiger Widrigkeiten in der Sporthalle (die Matten waren viel kleiner als beim heimischen Training, die Reihenfolge der Judoka entsprach in keinster Weise den ausgehängten Listen, was für ein paar Überraschungen sorgte) erreichte unser fränkisches Team doch durchweg gute Platzierungen.

Die Wertungen erfolgten bei dieser Meisterschaft nicht nach der gängigen Regel, wo die Teams sich einen gemeinsamen Platz „erkämpfen“. Dieses Jahr wurde jeder Teilnehmer einzeln bewertet, wodurch einige unserer Judoka sich mit dem jeweils niedrigeren Rang zufrieden geben mussten. Als deutsche Meister dürfen sich in den jeweiligen Altersklassen Annika Jäckel und Mika Sperling bezeichnen. Deren Partner Rike Pfeufer und Anna-Lena Lutz wurden jeweils Vizemeister. Heike Jäckel belegte den vierten Platz. Marie-Luise Lutz holte sich den zweiten Platz vor Partnerin Nicki Jäckel, die Dritte wurde. Stefan und sein Bruder Markus Meier teilten sich dieses Mal den 2. Platz. Michaela Jäckel und Sandra Däumler holten sich mit ihrer Darbietung wieder die ersten beiden Platzierungen.

Alles in allem eine gelungene Meisterschaft für unser Judo-Team.

→ mehr…

Bayerische Kata-Meisterschaft in Kleinschwarzenlohe

Als durchaus erfolgreich kann man die Bayerische Kata-Meisterschaft aus Sicht des TSV 04 Feucht bezeichnen. Gestartet waren 16 Kinder und Jugendliche sowie Sandra Däumler, Michaela Jäckel und Jürgen Schortmann.

Die zwei Jüngsten des Teams, die Gelbgurte Tim Behrends und Maya Sperling, erreichten im Wettstreit mit deutlich älteren Gegnern einen passablen 3. Platz. Nicki Jäckel erlangte mit Marie Roth die Silbermedaille und mit Marie-Luise Lutz sogar den 1. Platz in ihrer Altersklasse. Bronze mit Jasmin Weidner und Gold mit Tessa Albrecht erreichte Charline Schwarz.

Bei den Grüngurten teilten die Feuchter TSV´ler die ersten drei Plätze unter sich auf. Auf dem dritten Platz landeten Anna-Lena Lutz und Mika Sperling, den zweiten Platz erlangten Emma Behrends und Heike Jäckel und Gold holte sich Annika Jäckel mit Partnerin Rike Pfeufer.

Die Brüder Markus und Stefan Meier holten sich als Grün- und Blaugurt den ersten Platz. Sandra Däumler und Michaela Jäckel erreichten einmal den zweiten und einmal den dritten Platz. Die Schwestern mussten sich nur einem österreichischen Team mit bereits größerer internationaler Erfahrung geschlagen geben.

Außerdem holte sich Jürgen Schortmann mit Markus Illauer vom TSV Kleinschwarzenlohe den ersten Platz.

Nikolausturnier 2010

Im Moment verweisen wir an dieser Stelle auf den Bericht des Judoclub Lauf.