Judoturnier in Lauf

Nach vielen Jahren folgen nun wieder Schritte und Bewegungen auf einander zu, so konnten Kontakte und Freundschaften erneuert werden. Um so erfreuter kamen wir der Einladung zum Nikolausturnier am 24. November nach, und sind mit einer kleinen mutigen Schar Gelbgurte nach Lauf gefahren. Das Turnier wollte die kleinen Kämpfer mit dem weißen und gelben Gürtel ermutigen ihre erlernten Techniken bei fremden Gegnern auszuprobieren. So konnten einige ältere Judoka mit Turniererfahrung nicht mitkommen. Vier Feuchter Judoka traten am Start an, und zeigten hervorragende Leistungen. Hier beim Gaudi machen und durch die Halle rennen, machten sich Romana Ullmann, Heike Jäckel und Jasmin und Susanna Danke warm. Für Romana Ullmann war es das erste Turnier an dem sie teilnahm. Sie belegte bis 45kg den 4. Platz. Gratulation. Jasmin Danke demonstrierte sehr gute Würfe und kämpfte sich hartnäckig an den 1. Platz in der Gewichtsklasse -50kg. Ebenso Susanna Danke. Sie konnte alle ihre Kämpfe mit dem O-soto-gari für sich entscheiden und so ebenfalls den 1. Platz -22kg erreichen. Heike Jäckel spielte ihre Stärke im Bodenkampf aus, und durfte hierin nicht unterschätzt werden. Die Bodenhalter saßen richtig und wurden trotz Gegenwehr 30 Sekunden gehalten. Sie erreichte den 2. Platz -22kg.