Bilder & Berichte

  • 2016 (3)
  • 2015 (4)
  • 2014 (3)
  • 2013 (6)
  • 2012 (4)
  • 2011 (11)
  • 2010 (7)
  • 2009 (6)

Bayerische Kata-Meisterschaft in Kleinschwarzenlohe

Als durchaus erfolgreich kann man die Bayerische Kata-Meisterschaft aus Sicht des TSV 04 Feucht bezeichnen. Gestartet waren 16 Kinder und Jugendliche sowie Sandra Däumler, Michaela Jäckel und Jürgen Schortmann.

Die zwei Jüngsten des Teams, die Gelbgurte Tim Behrends und Maya Sperling, erreichten im Wettstreit mit deutlich älteren Gegnern einen passablen 3. Platz. Nicki Jäckel erlangte mit Marie Roth die Silbermedaille und mit Marie-Luise Lutz sogar den 1. Platz in ihrer Altersklasse. Bronze mit Jasmin Weidner und Gold mit Tessa Albrecht erreichte Charline Schwarz.

Bei den Grüngurten teilten die Feuchter TSV´ler die ersten drei Plätze unter sich auf. Auf dem dritten Platz landeten Anna-Lena Lutz und Mika Sperling, den zweiten Platz erlangten Emma Behrends und Heike Jäckel und Gold holte sich Annika Jäckel mit Partnerin Rike Pfeufer.

Die Brüder Markus und Stefan Meier holten sich als Grün- und Blaugurt den ersten Platz. Sandra Däumler und Michaela Jäckel erreichten einmal den zweiten und einmal den dritten Platz. Die Schwestern mussten sich nur einem österreichischen Team mit bereits größerer internationaler Erfahrung geschlagen geben.

Außerdem holte sich Jürgen Schortmann mit Markus Illauer vom TSV Kleinschwarzenlohe den ersten Platz.