Bilder & Berichte

  • 2016 (3)
  • 2015 (4)
  • 2014 (3)
  • 2013 (6)
  • 2012 (4)
  • 2011 (11)
  • 2010 (7)
  • 2009 (6)

Gürtelprüfung

Tagebucheinblicke

Nach nun fast 8 Jahren war es endlich wieder so weit. Nach einer langen Vorbereitungszeit und schweißtreibender Übungen mit meinem Partner durfte ich letztes Jahr noch vor die Prüfungskommission treten. Mein angestrebtes Ziel an diesem Tag, war die Überreichung und Anerkennung zum Tragen des braunen Gürtels. Mein ganzes erlerntes Wissen über Stand- und Bodentechniken, Hebel-, Würger- und Kontertechniken wurden von den Prüfern Herbert Possenriede und Markus Bogner abgefragt und in der Praxisdarbietung akribisch beäugt.

Meine Aufregung war sehr groß, auch, weil ich bis kurz vor Prüfungsbeginn am 13. Dezember noch kein Wissen über meine beiden Prüfern hatte. Nach der Begrüßung und einem kurzen Aufwärmtraining meiner Muskulatur ging es dann auch schon los. Meine Nervosität legte sich schnell, nachdem ich mit Prüfungswissen aus dem Anfängertraining beginnen sollte. Zuerst musste ich meine Fallschule in alle Richtungen zeigen. Auch den freien Fall und das fallen über ein Hindernis wollten die Prüfer sehen.

Danach zeigte ich meine 20 Würfe, und noch ein paar weitere die von den Prüfern als Vorkenntnisse vorausgesetzt wurden.

Anschließend gingen wir in den Boden über. Hier wollten sie mein Können der Haltegriffe und die dazugehörigen Befreiungen sehen. Bei den Würge- und Hebeltechniken sollte ich nicht nur beweisen, dass ich die einzelnen Techniken beherrsche, sondern auch das Prinzip welches dahinter steckt, erklären.

→ mehr…